Aktuelles

HEUTE: das letzte Mal Begegnungscafé! ABER…

…es wird eine Fortsetzung in neuer Form geben!

Unser Team des Begegnungscafés hat in den letzten Wochen beobachtet, dass es offensichtlich immer weniger Bedarf für diese Art der Begegnung gibt und sich darum zusammengesetzt und überlegt, welche neuen Formen der Begegnung jetzt mehr den Bedürfnissen für eine gute Integration entsprechen. Dieser Wandel zeigt, dass sich die Situation der Menschen auch gewandelt hat und das halten wir zunächst einmal für eine positive Entwicklung, die uns freut! In den kommenden Wochen werden wir an dieser Stelle darüber informieren, wie – wann – und wo wir neue Möglichkeiten der Begegnung anbieten werden.

Es bleibt spannend 🙂

Sommerpause der Kinderbetreuung auf dem Dänholm endet …

Quelle: http://whatadayphotography.com/5075/abenteuerspielplatz-fur-kinder-zum-spielen-im-freien/kinderspiele-zum-spielen-im-freien/

…mit dem Beginn des neuen Schuljahres, startet auch unsere Kinderbetreuung auf dem Dänholm in ein neues Jahr.

Aufgrund eines Auslandsjahres haben wir leider ein Teammitglied vorübergehend verloren und suchen darum dringend nach ein oder zwei neuen Helfern. Wer Lust und Zeit hat, um Kindern in einer fremden Umgebung ein paar schöne Momente und Begegnungen zu ermöglichen, der meldet sich bitte unter info@agfluechtlingshilfe.org

Helfer gesucht: unsere Kinderbetreuung sucht aktive Unterstützung!

Das beste Rezept um sich gut zu fühlen: Kindern unkompliziert eine gute Zeit ermöglichen!

Unser aktuelles Team vor Ort ist aufgrund des Auslandsjahres eines Mitglieds leider geschrumpft und braucht dringend Unterstützung.

Wer also Lust und Zeit hat, alle ein bis zwei Wochen für ca. 2 Stunden in der Gemeinschaftsunterkunft auf dem Dänholm dafür zu sorgen, dass Kinderaugen wieder heller strahlen, der meldet sich bitte unter info@agfluechtlingshilfe.org

Sommerpause unserer Projekte und….

….so manche Neuerung für die Zeit danach.

Unsere Sommerpause hat begonnen. Das bedeutet, dass die meisten unserer Projekte erst ab August wieder Termine anbieten. Welches Projekt wann genau wieder am Start ist, könnt ihr in unserem Kalender finden.

Eine Veränderung wird es dann ab August in unserem Sprachkurs-Projekt geben. Es passt sich den veränderten Bedarfen an und zieht vom Dänholm in die Caritasse in der Frankenvorstadt um. Weitere Infos findet Ihr auch hier.

„Blick über den Zaun“ – die ehrenamtlichen Helfer vom Verein „Willkommen in Barth“

Für Vieles fehlt leider immer wieder die Zeit, so auch dafür, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und auszutauschen. So kann es passieren, dass wir nach all den Jahren noch keine offizielle und aktive Vernetzung mit manchen anderen Akteuren der ehrenamtlichen Integrationshilfe in unserer Region aufbauen konnten. So zum Beispiel zu dem Verein Willkommen in Barth e.V. , zu dem einige von uns sicherlich schon  persönliche Kontakte geknüpft haben, wir als Vereine sind aber noch nicht zusammen gekommen. Dies ist nun durch einen Hilferuf aus Hannover, der zunächst uns in Stralsund erreichte,  ganz praktisch notwendig geworden und es hat sich wieder einmal gezeigt, wie toll alle in der Region zusammen an einem Strang ziehen, wenn es darum geht, die Integration für möglichst viele neue Mitbürger zu einem Erfolg zu machen.

In diesem Zusammenhang wollen wir an dieser Stelle einmal auf die sehr informative Website von Willkommen in Barth e.V. aufmerksam machen. Alle, die in diesem Amtsbereich nach Möglichkeiten suchen sich zu engagieren, finden an auf http://www.willkommen-in-barth.de eine super Anlaufstelle.

Einen ganz besonderen Dank schicken wir an dieser Stelle Karin Böttger für ihre unglaublich schnelle und umfassende Hilfe im „hannoverschen Notfall“! So etwas tut einfach der Seele gut 🙂