Gemeinsam und solidarisch – unsere Antwort auf Krieg und Vertreibung

Liebe Engagierte, Interessierte und Unentschlossene,

die Ereignisse der letzten Woche verändern die Welt in der wir leben in sehr vielschichtiger Weise. Aber nicht erst seit letzter Woche können wir beobachten, dass Gewissheiten und Werte, die wir wie in Stein gemeisselt empfanden, zunehmend erschüttert werden. Undenkbares wird Realität, Unsagbares wird Normalität im öffentlichen Diskurs und eine oft absurde Blüten treibende Ignoranz wird zum persönlichen Recht auf Freiheit erklärt.

In dieser Situation gibt es aber auch Vieles, was man dieser trudelnden Hilflosigkeit, die einen durchaus ergreifen kann, entgegensetzen kann. In dem Verein AG Flüchtlingshilfe Stralsund tun wir das ganz aktiv bereits seit 2016. Jetzt suchen und brauchen wir Euch und Eure Ideen, um auch dieser neuen, besonderen Herausforderung etwas entgegen setzen zu können.

Wer sich vor dem Hintergrund der Ereignisse mit Ideen, Aktionen und Zeit engagieren möchte, kann in unserem Verein nicht nur Gleichgesinnte finden, sondern auch eine Plattform, von der aus man eigene Ideen und Projekte realisieren kann.

Ihr fühlt Euch angesprochen? Dann wollen wir Euch kennen lernen: am 11.03.2022 um 18.30 Uhr laden wir alle Engagierten und Interessierten zu einem Kick-Off in die Goethe-Sporthalle in Stralsund ein. Das Ziel: Raum zum Treffen mit Gleichgesinnte schaffen, gemeinsam Ideen entwickeln und Netzwerke mit anderen Akteuren knüpfen.

Kurze Anmeldung über info@agfluechtlingshilfe.org oder unsere Facebook-Seite @agfluechtlingshilfe wäre schön, ist aber nicht zwingend erforderlich.

9 Gedanken zu „Gemeinsam und solidarisch – unsere Antwort auf Krieg und Vertreibung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: